willkommen       babymassage       kurse       zur person       kontakt      
 

Kurstermine auf Anfrage

 

Baby Massage Kurse in Winterthur & Zürich

Dietlikon, Brüttisellen, Kloten, Seuzach, Dübendorf, Neftenbach, Wiesendangen, Brütten, Embrach, Bülach, Effretikon, Nürensdorf, Basserdorf, Opfikon, Volketswil, Uster, Wetzikon, Frauenfeld
Babymasssage, Baby-Massage, Säugling Massage, Mami, Mama, Papi, Papa, Väter, Kurse, Einzelkurse, Gruppenkurse für Mütter, Mutter-Kind
Babymassage - Liebe hautnah fühlen
Babymassage ist eine Möglichkeit, Ihrem Kind auf ganz einfache und natürliche Weise Wärme, Geborgenheit und Zärtlichkeit zu geben. Die liebevollen Sinneserfahrungen können die Beziehung zu Ihrem Baby vertiefen. Ihr Säugling erfährt ein Rhythmusgefühl, was es in seiner Entwicklung erheblich fördert. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Babies und Kinder, die massiert werden, entspannter sind, seltener weinen und besser schlafen. Die sanften Streicheleinheiten lindern Bauchschmerzen oder Koliken und stimulieren die Atmung. Die Massagen und vom Yoga abgeleitete Bewegungsübungen verbessern die Muskelkoordination und verhelfen Kindern zu mehr Beweglichkeit und höherer Aufmerksamkeit. Mit einer Babymassage kann man schon in den ersten Tagen nach der Geburt beginnen. Bis zur 4. Lebenswoche werden allerdings nur streichelnde Teilmassagen empfohlen. Die Massage dauert solange wie Ihr Baby sich wohl fühlt. Anfangs sollte jeder Bewegungsablauf nur zwei bis fünf Mal wiederholt werden. Danach können die Übungen bis zu 15 Mal gesteigert werden. Nach dem 7. Monat ist der Bewegungsdrang bei vielen Kindern zu gross, und sie verlieren die Geduld eine Babymassage zu geniessen. Ab dem zweiten Lebensjahr äussert Kind oft von sich aus den Wunsch, massiert zu werden.